Überspringe Navigation.

Presse

Wenn Sie über LumEnActive berichten möchten, können Sie weiteres Material von uns erhalten. Sprechen Sie uns an.

SOFIA Installation in Bologna

10.-13.10.2011

Während der Pilotinstallation zum intelligenten Gebäudemanagement im Verwaltungsgebäude der Stadt Bologna kamen mehrere LumEnActive Systeme zum Einsatz, unterer anderem auch prominent zwei Systeme im Eingangsbereich.

LumEnActive dient dort zur Informationsanzeige der Öffnungszeiten der unterschiedlichen Abteilungen. Wenn sich der Ort einer Besprechung ändert, werden Besucher schon an den Aufzügen mit LumEnActive durch automatisch generierte Hinweise informiert.

Messetermine 2010/2011

28.10.2010


LumEnActive ist in der Messesaison 2010/2011 mit eigenem Messestand auf folgenden Messen vertreten:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pervasive Advertising and Shopping

20.04.2010

Die Zukunft des Digital Signage ist Thema des Workshops 'Pervassive Advertising and Shopping', der vor der Pervasive 2010 im Mai in Helsinki stattfindet. Technologie und Anwendungsmöglichkeiten von LumEnActive werden in einem Vortrag vorgestellt und mit den Forschern diskutiert. Ebenso sind auch wir gespannt auf die Ergebnisse unserer forschenden Kollegen aus Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit.

Pervasive 2010 17.-20.05.2010 in Helsinki

20.04.2010

Die achte internationale Konferenz über Pervasive Computing findet dieses Jahr in Helsinki statt. LumEnActive ist mit insgesamt drei Papieren vertreten, dazu kommt noch ein weiteres Papier zur 'Schwestertechnologie' Spotlight Navigation. Damit konnten sich alle unsere Einreichungen souverän bei der strengen Peer Review durchsetzen. Spotlight Navigation wird auf dem UbiProjection Workshop vorgestellt, der Anwendungen mobiler Projektoren behandelt. LumEnActive wird auf dem Workshop Pervasive Advertising präsentiert, ein Poster stellt LumEnActive im Rahmen des Forschungsprojekts Sofia und dem Thema 'Smart City' vor, bei dem Digital Signage mit LumEnActive auch zur Signalisierung von Fluchtwegen eingestzt wird. LumEnActive und Spotlight Navigation werden in der Demonstrations-Session der Hauptkonferenz den Forschern auch ganz praktisch vorgeführt.

Pecha Kucha Night Luminale Frankfurt

10.04.2010

Vor einem überraschend großen Publikum (laut Veranstalter sollen es 500 gewesen sein) hat Dr. Rapp im (noch) ungewöhnlichen Pecha Kucha Format (20 Folien x 20 Sekunden) LumEnActive präsentiert. Aus über 50 Einsendungen wurden die 15 spannendsten Beleuchtungsthemen ausgewählt, die zum Auftakt der Luminale im Innenhof des Ovals am Basler Platz in Frankfurt am Main den zahlreichen Architektur- und Beleuchtungsinteressierten vorgestellt wurden. Ausgerichtet wurde der Event vom Deutschen Architekturmuseum, dem Luminale-Team um Helmut Bien, der Artemide GmbH und JAZZUNIQUE.

sign09

03.-11.12.2009

Im von der Sign Design Society und dem International Institute for Information Design veranstalteten Symposium sign09 in Wien hat Dr. Rapp Anwendungen von LumEnActive für 'way finding' und 'way showing' vorgestellt und auch LumEnActive den anwesenden Experten demonstriert. In freundlicher Atmosphäre in den geschichtsträchtigen Räumen der Wiener Werkstätten hat sich eine engagierte Diskussion entwickelt, welche Rolle LumEnActive bei der Vermittlung von Ortsinformationen künftig spielen kann.

LumEnActive Foveal Displays vorgestellt

Heidelberger Innovationsforum, 20.10.2009

Auf dem Heidelberger Innovationsforum wurde die Möglichkeit vorgestellt, mit einem LumEnActive System in Kombination mit einer stationären Projektion sogenannte foveale Anzeigen, auch Fokus+Kontext-Anzeigen genannt, aufzubauen. Dabei beleuchtet der von LumEnActive projizierte Lichtfleck die Umgebung um den Mauszeiger in sehr hoher Auflösung, während der stationäre Projektor zur Orientierung den Rest der Arbeitsfläche anzeigt — dazu genügt eine relativ niedrigere Auflösung. Durch dieses von den Mechanismen im menschlichen Auge inspirierten Verfahren können intuitiv sehr hochauflösende Informationen kostengünstig mit nur zwei Projektoren dargestellt werden. Es können gleichzeitig die globale Erscheinung als auch feine Details betrachtet und einfach exploriert werden. Dies macht foveale Displays besonders interessant zum Beispiel für die Betrachtung von Luftbildern, Karten und Plänen, Stadtentwicklung, Konstruktion, Produktpräsentationen und die Wissensvermittlung in Museen.

viscom vom 1.-3. Oktober 2009 in Düsseldorf

2.6.2009

viscom
Besuchen Sie uns auf der viscom vom 1.-3. Oktober 2009 in Düsseldorf, Stand Nummer H 01 in Halle 8b! Wenn Sie einen Messebesuch planen, vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns: info@lumenactive.de (Beschränktes Gastkartenkontingent verfügbar).

SHOWTECH in Berlin vom 16.-18. Juni 2009

2.6.2009

SHOWTECH
Besuchen Sie uns auf der Showtech vom 16.-18. Juni 2009 in Berlin, Stand Nummer 160-21 in Halle 3!

Video LEARNTEC

20.2.2009

Die LEARNTEC ist vorüber, wir danken allen unseren Besuchern am Stand für das große Interesse und freuen uns auf die geplanten Installationen und Projekte. Nebenan ein Video das uns einer der begeisterten Standbesucher zur Verfügung gestellt hat.

LEARNTEC, 3.-5. Februar 2009, Messe Karlsruhe

9.1.2009

Wir stellen aus: LumEnActive ist live zu sehen auf der LEARNTEC 2009, Stand C11.3 in der dm-arena, Messe Karlsruhe. Wenn Sie einen Messebesuch planen, vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns: info@lumenactive.de (Beschränktes Gastkartenkontingent verfügbar).

LumEnActive auf der Motek

Motek 2008, 22. bis 25. September 2008, Neue Messe Stuttgart


LumEnActive ist live zu sehen auf der Internationalen Fachmesse für Montage- und Handhabungstechnik Motek 2008 bei unserem Partner Reiff Technische Produkte GmbH, Halle 7, Stand 7325.

LumEnActive in der Shortlist des 10. CyberOne

Award-Zeremonie am 08.05.2008 in Esslingen

Recht kurzentschlossen hatten wir beim Businessplan-Wettbewerb CyberOne mitgemacht und waren dann hocherfreut, in die Shortlist aufgenommen zu werden.

Erlebniswelt Museum

LumEnActive-Vorstellung im Landesmuseum Baden-Württemberg am 14.04.2008.

Das überwältigende Interesse an der von der Landesstelle für Museumsbetreuung und der MFG organisierten Veranstaltung "Erlebniswelt Museum" hat uns dann doch überrascht: fast 200 Interressierte aus dem Baden-Württembergischen Museumsumfeld kamen ins Landesmuseum Stuttgart, um sich über neue Entwicklungen und Technologien auf dem Gebiet Visual Computing und Audio zu informieren. Besondere Beachtung fand natürlich LumEnActive, das wir erstmals einer breiten Zuhörerschaft aus dem Museumsbereich vorstellen konnten. Alle, die wegen der limitierten Platzzahl im Alten Schloss nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, finden hier unsere Vortragsfolien. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte!

Where Creativity meets Technology

am 20. März 2007 in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel

LumEnActive wurde von der MFG Baden Württemberg (Innovationsagentur des Landes für IT und Medien) unter vielen Technologielösungen ausgewählt und zur Präsentation im Rahmen der Veranstaltung 'Where Creativity meets Technology' in die Landesvertretung von Baden-Württemberg in Brüssel eingeladen. Bei der Vorstellung dort wurde LumEnActive unter anderem von den Repräsentanten der EU-Kommision für 'Future Emerging Technologies' und 'Information Society' mit großem Interesse beachtet.

VAST 2005

Am 8. November haben wir unsere neue Präsentationstechnologie LumEnActive auf der Konferenz VAST 2005 (6th International Symposium on Virtual Reality, Archaeology and Cultural Heritage) präsentiert sowie dem stark interessierten wissenschaftlichen Publikum unseren ersten Prototypen vorgeführt.